Herzlich willkommen
Herzlich willkommen
Herzlich willkommen
Rathaus
Rathaus
Rundum versorgt
Rundum versorgt
Rundum versorgt
Freizeit + Kultur
Freizeit + Kultur
Stadtporträt
Stadtporträt
  • Großwerden ist in der Emsstadt fast ein Kinderspiel: Die Stadt, die mit ihrer Geburtenrate deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegt und sich mit dem Titel Jüngste Stadt im Kreis Gütersloh schmücken kann, sorgt mit einem umfassenden Betreuungs-,…

  • Mähdrescher Claas

    Westfälische Beharrlichkeit trifft Kreativität und Mut. Eine lange Liste von Patenten und der wirtschaftliche Erfolg der Firmen sprechen für sich, hier werden Aufgabenstellungen erkannt und angepackt.

  • Wanderungen entlang der Bäche und Felder

    Harsewinkel ist grün: Mehr als 80 Prozent der Fläche besteht aus Wäldern, Feldern und Wiesen. Örtliche und überörtliche Wanderwege durchziehen das Stadtgebiet und laden dazu ein,  die malerische Parklandschaft zu entdecken.

  • Prospektständer im Rathaus

    Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des Amtsblattes sowie weitere von der Stadt Harsewinkel herausgegebene Flyer und Broschüren zum Download.


 
Aktuelles
  • 30.10.2017

    Mit kita-online können Eltern ihr Kind ab sofort in ihrer Wunsch-Tageseinrichtung vormerken.

  • News-Logo Stadt Harsewinkel
    30.10.2017

    Die Stadt Harsewinkel sucht zurzeit einen Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (m/w) sowie einen Schulhausmeister für die St.-Johannes-Schule in Greffen. Die kompletten Ausschreibungstexte finden Sie hier.

  • 17.11.2017

    Seit 20 Jahren feiert die französische Partnerstadt ihr Herbstfest. Beim diesjährigen Jubiläum mit dabei: Der Partnerschaftsverein Les Andelys-Harsewinkel (PALAH), der als Ehrengast eingeladen war und an seinem Stand nicht nur ostwestfälische…

  • 15.11.2017

    Dass die dunkle Jahreszeit auch zu der gemütlichen gehört, zeigten die Händler der Innenstadt beim zehnten LichterAbend. Mit Strahlern, Laternen, Fackeln und Kerzen tauchten sie Eingänge und Verkaufsräume in eine  vorweihnachtliche Atmosphäre.

  • 15.11.2017

     

    Bereits seit mehreren Jahren unterstützt die Sparkasse Gütersloh-Rietberg die Stadt Harsewinkel bei der Anschaffung neuer Bäume für die Bepflanzung des öffentlichen Raums. Im vergangenen Jahr entstand die Idee, mit der finanziellen Zuwendung nicht…

  • IHK-Geschäftsführer Dr. Christoph von der Heiden (rechts) stellt mit dem Unternehmerverband Kreis GT und der Stadt Harsewinkel die ERgebnisse der Umfrage vor. Foto: Richard Zelenka
    13.11.2017

    Harsewinkeler Unternehmen loben Umweltqualität und medizinische Versorgung – Breitbandversorgung wird kritisiert.
    Die Umweltqualität, die medizinische Versorgung sowie die Sport- und Freizeitmöglichkeiten in Harsewinkel werden von den heimischen…

  • Flohmarktstände, an dem ein Mädchen und vier Frauen Spielzeug und Kleidung anbieten. Die Stände sind gegen den Regen mit Sonnenschirmen geschützt.
    06.11.2017

    Der 29. Martinssonntag in Marienfeld war trotz des schlechten Wetters gut besucht und die Neuerungen des Marienfelder Werbegemeinschaft ein voller Erfolg.

  • Vor der Sägemühle Sägemühle Meier-Osthoff in Harsewinkel (v.l.): Martin Meierkord, Alfred Lendzian, Hermann Hecker (Außenwerkstatt), Regionalmanagerin Mareike Bußkamp, Günter Gerhard, Theo Streffing sowie Friedhelm Schmitz (Förderverein Sägemühle) tauschen sich über Projektidee und Umsetzung vor Ort an der Sägemühle Meier-Osthoff aus.
    03.11.2017

    Wie führt man Kinder und Jugendliche an das Thema regenerative Energien und Handwerksberufe heran? Dazu hat sich der Förderverein Sägemühle Meier-Osthoff e.V. in Zusammenarbeit mit der Gesamtschule Harsewinkel ein spannendes Projekt überlegt.

  • Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide, Svea Chiara Meier zu Wickern, Tibelya Aslan, Alina Kleemann und Hildegard Imkamp, bei der Verwaltung für die Ausbildung des Nachwuchses zuständig.
    21.09.2017

    Neue Auszubildende bei der Stadtverwaltung: Am 1. September begannen Tibelya Aslan und Svea Chiara Meier zu Wickern ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten. Bereits am 1. August hatte Alina Kleemann ihren ersten Ausbildungstag im Frei- und…

  • 13.01.2017

    Mit Aufnahme der Südumgehung in den Bundesverkehrswegeplan 2030 durch das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur entwickelte sich in Politik und Bürgerschaft eine lebhafte Diskussion. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.


 
Veranstaltungen