Das Weichbild von Harsewinkel mit dem Turm von St. Lucia

Ortsrecht

Das Ortsrecht ist das Recht einer Kommunalverwaltung, bestimmte gemeindespezifische Satzungen und Verordnungen zu erlassen. Ortsrecht ist ein wichtiger Bestandteil der kommunalen Selbstverwaltung, wodurch den Kommunen ein verfassungsverankertes Recht eingeräumt wird, ihre eigenen Angelegenheiten durch Satzung zu regeln. Die "Mutter" aller Satzungen ist die sog. "Hauptssatzung", wo die Grundsatzregelungen der Stadt Harsewinkel verankert sind (z.B. Gebietsbezeichnung). 

Die Möglichkeit und die Notwendigkeit des Erlasses einer Satzung richtet sich nach der Gemeindeordnung und speziellen Vorschriften (z. B. Straßen- und Wegerecht)

Die gesamte Sammlung des Ortsrechts der Stadt Harsewinkel finden Sie hier: