kinder

Großwerden ist in der Emsstadt fast ein Kinderspiel: Die Stadt, die mit ihrer Geburtenrate deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegt und sich mit dem Titel Jüngste Stadt im Kreis Gütersloh schmücken kann, sorgt mit einem umfassenden Betreuungs-, Lern- und Förderangebot dafür, das der Nachwuchs grünes Licht für die Fahrt in Richtung Zukunft erhält.

Willkommensgruß für Neugeborene

Los geht es mit einem ganz besonderen Willkommensgruß: Harsewinkels Frauen stricken nicht nur für ihre eigenen Enkel Söckchen - hier werden die Nadeln auch für fremde Babys aus dem Schrank geholt. Erfahrene Großmütter und Hebammen bringen den jungen Eltern die Söckchen mit Info-Materialien, nützlichen Tipps und einem herzlichen  Glückwunsch zum Nachwuchs vorbei.

Die Familienhebamme

In den ersten Wochen nach der Geburt wünschen sich viele Eltern jemanden, der ihnen bei den vielen Fragen rund ums Kind zur Seite steht. Hier kann eine Familienhebamme die geeignete Ansprechpartnerin sein. Neben ihrer Aufgabe, junge Eltern im Rahmen des Baby-Begrüßungsdienstes zu besuchen, bietet sie als Familienhebamme ihre Beratung über die normale Nachsorgezeit von acht Wochen hinaus bis zu einem Jahr nach der Geburt an. Darüber hinaus ist sie in ein Netzwerk von Beratungs- und Hilfsorganisationen eingebunden, und kann an geeignete Stellen weiterverweisen.

Schule und Betreuungsangebote

Während die ganz Kleinen in Kindergärten und Spielgruppen betreut werden, wird für die Grundschulkinder unter anderem die Offene Ganztagsschule angeboten, bei der neben dem eigentlichen Unterricht auch auf eine individuelle Förderung und eine gemeinsame Spiel- und Freizeitgestaltung Wert gelegt wird. Grundschulen werden in allen drei Ortsteilen angeboten.

Sprachförderung mit Rucksack

Das Rucksackmännchen steht für koordinierte Sprachförderung. Mit Rucksack werden in Harsewinkel Eltern und Kinder unterstützt, deren Muttersprache nicht deutsch ist. Rucksack verfolgt das Ziel, sowohl das Verständnis für die Muttersprache als auch für die deutsche Sprache zu verbessern.

FreizeitGestaltung

Die Büchereien in allen drei Ortsteilen sind auf Kinder eingestellt. Neben einer guten Auswahl an Kinderbüchern und elektronischen Medien bieten sie auch regelmäßig Veranstaltungen für Kinder an. Mit dem Kinderkinobus werden Kinder einmal im Monat vom Stadtjugendring ins BAMBI-Kino nach Gütersloh gebracht: Hier erwarten sie aktuelle Filme aus dem Kinderprogramm. Und auch die Harsewinkeler Theatergeinde macht für die Kleinen Programm: Auf der Bühne des Gütersloher Theaters treten renommierte Ensembles mit bekannten Kinder-Stücken auf. Und wer mehr über seine Heimatstadt erfahren möchte, kann sich den Stadtführern anschließen: Sie haben Führungen im Programm, mit denen sie sich direkt an ihre kleinen Gäste wenden.

Musik
Wer sich musikalisch engagieren möchte, hat auch dazu Gelegenheit: Harsewinkel kann musikalisch auf eine lange Tradition zurückblicken. Nicht nur in den Kirchengemeinden wird sie in Chören und Bläsergruppen wachgehalten und gepflegt: Egal, ob Jagdhornbläserchor oder Kolpingorchester, verschiedene Kunstschulen oder die Spielmannsgruppen: Überall ist der Nachwuchs willkommen.

Tanz
Die Tänzerinnen und Tänzer der Karnevalsgesellschaft Rote Funken stehen, wenn es um die Bewertung ihrer Leistungen geht, auf dem Sieger-Treppchen meistens ganz oben. Der Tanz wird aber auch in den Volkstanzgruppen Greffen und Marienfeld, in verschiedenen Vereinen und beispielsweise auch in der Kleinen Schule für Bewegungserziehung und Tanz gepflegt.

Sport
Ob Fahrten mit dem Kart auf dem Hindernisparcour im MSC-Stadion, Straßenradrennsport mit dem RSG, gemeinsame Ausritte hoch zu Ross, ob Badminton, Tennis, Fußball, Handball oder Schwimmen: Harsewinkel kann seinem Nachwuchs ein breites sportliches Angebot präsentieren.

Gruppen und Treffpunkte

Kirchengemeinde St. Johannes
Messdienertreffen für Jungen und Mädchen ab dem 4. Schuljahr
Johannesplatz 6
33428 Harsewinkel-Greffen
Tel.: 02588 95007 (?)

Kirchengemeinde St. Lucia
Gruppenstunden für Jungen und Mädchen ab 9

Ferienhilfswerk St. Lucia
Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14
Dechant-Budde-Weg 2
33428 Harsewinkel
Tel.: 05247 926826

Kirchengemeinde St. Paulus
Messdienergruppe für Jungen und Mädchen ab 9
Wibbeltstraße 2
33428 Harsewinkel
05247 2635

Mennoniten-Brüdergemeinde
Kinderstunde, Bibelunterricht, gemeinsames Spielen und Basteln für Kinder ab 4
Eichenweg 200
33428 Harsewinkel
05247 403340 

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik
Spielkreis Schneeweißchen, allmählicher Einstieg in die Kindergartenwelt nach den Prinzipien der Waldorfpädagogik. Für Kinder ab 2.
Südring 1
33428 Harsewinkel
Tel.: 02588 935398

Jugendhäuser
Die Villa
Tecklenburger Weg 2, 33428 Harsewinkel
Tel.: 05247 2783

Trockendock
Bussemasstrasse 21 - 27, 33428 Harsewinkel
Tel.: 05247 80429

Jugendtreff Life-Line
Nordstrasse 7, 33428 Harsewinkel
Tel.: 05247 2934

Jugendtreff  Alte Mühle Greffen
Versmolder Strasse 1, 33428 Harsewinkel
Tel.: 05247 918038


Beratung und Information

Bürgerbüro im Rathaus
Neben vielen anderen Informationen liegt im Bürgerbüro vor den Sommerferien die vom Stadtjugendring herausgegebene Ferienspiel-Broschüre aus.
Münsterstraße 14
33428 Harsewinkel
05247 935-200

Gleichstellungsstelle der Stadt Harsewinkel in Kooperation mit den Gleichstellungsstellen des Nordkreises Gütersloh
Selbstbehauptungs- und Konflikttraining für Jungen im Grundschulalter und Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse für Mädchen.
Monika Edler-Rustige
Rathaus
Münsterstraße 14
33428 Harsewinkel
Tel.: 05247 935-169
E-Mail:

Diakonie Gütersloh e.V.
Eine Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung für unterschiedliche Zielgruppen. Angeboten wird ein differenziertes pädagogisches und thearpeutisches Beratungs- und Betreuungsangebot für Kinder, Jugendliche und deren Familien.

Familienzentrum miniMaxi
Generationsübergreifende Hilfen und Unterstützungsangebote für Familien.
Sprechstunden verschiedener Institutionen (Schwangerschaftsberatung, Familienberatung, Kurberatung), Hilfen zur Erziehung, Familienpaten, Vermittlung von Tagesmüttern und Babysittern, Kinderbetreuung ab 1 Jahr, Elterncafes, Elternkurse, Kinderkurse, Familienhebamme etc.

Nummer gegen Kummer
Kinder- und Jugendtelefon
Tel.: 0800 1110333
Mo. bis Fr.: 15:00-19:00 Uhr

Sorgentelefon für Eltern
Tel.: 0800 1110550
Mo. und Mi.: 09:00-11:00 Uhr
Di. und Do.: 17:00-19:00 Uhr

Sankt Martin und Sankt Marien
Rückenschulprogramm nach "Felix-Fit", Sprachförderprogramm "Rucksack" (aramäisch, russisch und türkisch), Sprachförderung nach "Delfin 4", Zusammenarbeit mit der Interdisziplinären Frühförderstelle der Lebenshilfe in Gütersloh. Beratung von Eltern, Elterninformationsabende zu unterschiedlichen Themen, Informationen über Freizeitangebote vor Ort. Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Beratungsstellen und Schulen.

Kita Sankt Martin
Schlesierstraße 7, 33428 Marienfeld
Tel.: 05247 8499

Kita Sankt Marien
Im Kreuzteich 1, 33428 Marienfeld
Tel.: 05247 8142

Kinder- und Jugendtelefon des Kinderschutzbundes
0800 110333

Kinderschutz-Zentrum Gütersloh e.V.
Hilfe bei Erziehungsfragen und Hilfe und Beratung in Krisensituationen für Eltern, Jugendliche und Kinder.
Schulstraße 13
33330 Gütersloh
Tel.: 05241 14999


/ Silvia Lobert