Blick auf die St.-Lucia-Kirche

18 Stationen Stadtgeschiche

Wer einen Eindruck vom Leben in Harsewinkel vor rund 100 Jahren bekommen möchte und sich fragt, wie es damals wohl in der Stadt ausgesehen haben mag, hat nun die Möglichkeit, der Geschichte Harsewinkels auf den Grund zu gehen:

Titelblatt der Broschüre: "Harsewinkel - Gestern und Heute: 18 Stelen zeigen die Stadtgeschichte vor Ort."Im Rahmen eines Projektes des Bürgerschützen- und Heimatvereins entstanden in Harsewinkel 18 Stelen mit historischen Fotografien und Erläuterungen, die dem Betrachter einen Blick in die Geschichte von Harsewinkel ermöglichen. Verschiedene alte Ansichten aus dem Archiv der Firma Foto Jäger können im direkten Vergleich zum heutigen Straßenbild betrachtet werden und veranschaulichen die Veränderung Harsewinkels in den letzten Jahrzehnten. Dazu informieren kurze Texte über die Stadtgeschichte.

Die Stelen sind an verschiedenen Punkten in Harsewinkel aufgestellt und informieren über das Leben jüdischer Familien in Harsewinkel, die Veränderung am Alten Markt, die Entstehung des Unternehmens CLAAS und über viele andere interessante geschichtliche, soziale und wirtschaftliche Aspekte Harsewinkels.