SCheune mit Feld

Geographische Daten

Gesamtfläche: 100,12 km² 

Verteilt auf die drei Ortsteile: 
Harsewinkel: 55 km² 
Greffen: 23 km² 
Marienfeld: 22 km²

Größte Ost-West-Ausdehnung: 14,5 km 
Größte Nord-Süd-Ausdehnung: 9,5 km 
Länge der Stadtgrenze: 49,5 km 
Höchster Geländepunkt: 79,9 m über NN (Boomberge)
Tiefster Geländepunkt: 56,0 m über NN (Emstal bei Greffen) 

Länge der Stadtgrenze 49,5 km 

GPS-Koordinaten: 51°58`17" N, 8°10`21"

Harsewinkel gehört zur münsterländischen Bucht, einem Ausläufer der norddeutschen Tiefebene. Das dem Teutorburger Wald vorgelagerte Ostmünsterland ist durch sandige Böden gekennzeichnet, die bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts von weiten Heideflächen durchzogen waren. Feuchte Böden gibt es nur in den Niederungen der Ems und den Auen der ihr von Norden zufließenden Bäche.

Fließgewässer

Name des Gewässers               Länge in km
auf Harsewinkeler Gebiet 
Ems  9,13
Abrooksbach  8,63
Loddenbach  9,96
Lutter10,04
Rhedaer Bach  8,35
Talgraben  3,20
Welplagebach  1,60
Woestenbach  5,06