Herzlich willkommen
Herzlich willkommen
Herzlich willkommen
Rathaus
Rathaus
Rundum versorgt
Rundum versorgt
Rundum versorgt
Freizeit + Kultur
Freizeit + Kultur
Stadtporträt
Stadtporträt
  • Großwerden ist in der Emsstadt fast ein Kinderspiel: Die Stadt, die mit ihrer Geburtenrate deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegt und sich mit dem Titel Jüngste Stadt im Kreis Gütersloh schmücken kann, sorgt mit einem umfassenden Betreuungs-,…

  • Mähdrescher Claas

    Westfälische Beharrlichkeit trifft Kreativität und Mut. Eine lange Liste von Patenten und der wirtschaftliche Erfolg der Firmen sprechen für sich, hier werden Aufgabenstellungen erkannt und angepackt.

  • Wanderungen entlang der Bäche und Felder

    Harsewinkel ist grün: Mehr als 80 Prozent der Fläche besteht aus Wäldern, Feldern und Wiesen. Örtliche und überörtliche Wanderwege durchziehen das Stadtgebiet und laden dazu ein,  die malerische Parklandschaft zu entdecken.

  • Prospektständer im Rathaus

    Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des Amtsblattes sowie weitere von der Stadt Harsewinkel herausgegebene Flyer und Broschüren zum Download.


 
Aktuelles
  • 22.01.2019

    Für die Astrid-Lindgren-Schule in Harsewinkel wird ein Schulhausmeister (m/w/d) gesucht. Den Ausschreibungstext finden Sie hier.

  • 16.01.2019

    Im Frei- und Hallenbad Harsewinkel ist ab der Freibadsaison 2019 der Betrieb des Bistros zu vergeben. Gesucht wird eine Betreiberin/ein Betreiber, die/der ein ansprechendes Angebot an Speisen, Snacks und Getränken anbietet. Bewerbungsfrist ist  der…

  • 11.01.2019

    Kämmerer Heinz Niebur hat den Haushaltsplanentwurf 2019 in den Rat eingebracht. Am 21. Februar wird abschließend über das Zahlenwerk entschieden.

  • Von links nach rechts: Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide, Hedwig Diehm, Ingrid Pelster und Günter Kohlen.
    09.01.2019

    Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedete Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide die städtischen Mitarbeiterinnen Hedwig Diehm und Ingrid Pelster sowie den Mitarbeiter Günter Kohlen in den Ruhestand.

  • Kampagnenlogo der Europa-Erklärung des Kreises Gütersloh
    03.01.2019

    Die Europa-Erklärung "Zukunftsfähiges Europa. Ja!" ist eine gemeinsame Initiative von lokalen Akteuren, der pro Wirtschaft GT GmbH und des Europe Direct Informationszentrums des Kreises Gütersloh. Ziel ist es, möglichst viele Unterschriften für ein…

  • 03.01.2019

    Wie soll der Heimathof zukünftig aussehen? Die Stadt Harsewinkel lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, sich an einem Workshop zur Umgestaltung des Heimathofes zu beteiligen. Anmeldungen werden bis zum 9. Januar entgegengenommen.

  • Illustration Stadtansicht allgemein
    03.01.2019

    Die zukünftige verkehrliche Entwicklung der Stadt spiegelt der VEP wider.

  • 03.01.2019

    Unter dem diesjährigen Motto "Was geht - was bleibt - was kommt" begrüßten die Moderatoren Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide und Fachbereichsleiter Heinz Niebur über 200 Interessierte in der Aula des Städtischen Gymnasiums in Harsewinkel.

  • 23.10.2018

    Die Bedarfsmeldungen für das neue Kindergartenjahr, das am 1. August 2019 startet, können ab sofort über kita-online abgegeben werden. Die Auswertung  der Bedarfsmeldungen erfolgt durch den Kreis Gütersloh. Vergeben werden die Betreuungsplätze im…

  • 15.10.2018


    Wie wäre es mit einem Puffer-Pickert-Spieß, einer Lappen-Pickert-Lachsrolle oder einem Pickert-Mascarpone-Traum? Pickert – jung und lecker: Ein Traditionsgericht neu entdeckt. So lautet der Titel eines Buches, das jetzt als Ergebnis eines…

  • 10.10.2018

    Das Trinkwasser, das vom Wasserwerk in den Boombergen ins Harsewinkeler Trinkwassernetz eingespeist wird, kann aufgrund der vorliegenden Untersuchungsergebnisse als sehr gut bezeichnet werden.

  • News-Logo
    02.08.2018

    Wegen umfangreicher Kanal-, Straßen- und Wasserleitungsbauarbeiten sind Teile der von-Liebig-Straße ab dem 6. August bis voraussichtlich Ende Dezember gesperrt.

  • News Logo
    20.06.2018

    Zum 1. September 2019 sind bei der Stadt Harsewinkel Ausbildungsstellen zu besetzen. Außerdem wird eine Schulsekretärin/ein Schulsekretär für die St. Johannesschule in Greffen gesucht.

  • 13.01.2017

    Mit Aufnahme der Südumgehung in den Bundesverkehrswegeplan 2030 durch das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur entwickelte sich in Politik und Bürgerschaft eine lebhafte Diskussion. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.


 
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Schließen