Rathaus

3-G gilt ab sofort auch für Rathaus und Bürgerbüro

Für das Betreten von Rathaus und Bürgerbüro gilt ab Montag die 3-G-Regel: Nur wer geimpft, immunisiert oder getestet ist, erhält Zugang zu den beiden öffentlichen Gebäuden.

Für das Betreten von Rathaus und Bürgerbüro gilt ab Montag die 3-G-Regel: Nur wer geimpft, immunisiert oder getestet ist, erhält Zugang zu den beiden öffentlichen Gebäuden. Der Nachweis wird beim Zutritt am Eingang kontrolliert. Dient ein Test als Nachweis, darf dieser nicht älter als 24 Stunden sein. Wer den Nachweis über eine Immunisierung oder ein negatives Testergebnis nicht vorlegen kann, wird nicht eingelassen.

„Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage bitten wir die Bürgerinnen und Bürger zu prüfen, ob ein Besuch im Rathaus überhaupt erforderlich ist. Viele Fragen und Anliegen lassen sich auch per Mail oder am Telefon klären und erledigen“, so Christoph Dammann von der Stadtverwaltung.
Ist ein Besuch im Rathaus unumgänglich, soll dieser vorher mit dem zuständigen Ansprechpartner/der zuständigen Ansprechpartnerin vereinbart werden. Im Bürgerbüro lässt sich der Termin über die Buchungsplattform auf der Homeppage der Stadt anmelden.

Diese Website verwendet Cookies. Durch Anklicken legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen.