Illustration Straßensperre Fotolia 198945417

Der Bauabschnitt umfasst den Bereich Bahnübergang TWE Strecke bis Einmündung Wadenhardstraße. Vor der eigentlichen Fahrbahnerneuerung werden in diesem Abschnitt zusätzlich Kanalarbeiten zwischen dem Bahnübergang und der Einmündung Von-Korff-Straße durchgeführt. Im Auftrag von Straßen.NRW wird zeitgleich die Wöstenbachbrücke saniert. Die Bauarbeiten werden rund zehn Wochen dauern.

Umleitungen werden eingerichtet
Während der Baumaßnahme wird die Bielefelder Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für Anlieger bleibt die Straße eingeschränkt befahrbar. Eine Umleitung über die Klosterstraße und den Anton-Bessmann-Ring wird eingerichtet. Die Von-Korff-Straße ist während der Bauzeit über den Anton-Bessmann-Ring anfahrbar. Die Absperrpfosten am Sportplatz Ruggebusch werden während der Bauphase für den Anwohnerverkehr entfernt. Die Zufahrt Telgenbusch erfolgt über die Von-Korff-Straße. Die hier aufgestellten Absperrpfosten werden ebenfalls für die Zeit der Bauarbeiten entfernt.

Letzter Bauabschnitt ist für Anfang Mai geplant
Als letzte Baumanßnahme erfolgt die Sanierung der Einmündung Bielefelder Straße/Wadenhardstraße . Während der Bauarbeiten, die für Anfang Mai geplant sind, soll die Einmündung für rund eine Woche gesperrt werden. 

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch Anklicken legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen.