Jean-Pierre Larcher war Gründungsmitglied der Städte-Partnerschaft mit Les Andelys in Frankreich.

Langjähriger Unterstützer der Städte-Partnerschaft gestorben

Jean-Pierre Larcher, Gründungsmitglied der Städte-Partnerschaft mit dem französischen Les Andelys, ist tot. Er starb am 27. Dezember im Alter von 72 Jahren in seiner Heimatstadt.

Jean-Pierre Larcher hat die offizielle Verschwisterung der beiden Städte im Jahr 1994 von Anfang an unterstützt. Er gehörte zu denjenigen, die bereits in den 1980er Jahren am sportlichen Austausch mit Harsewinkel teilnahmen und so maßgeblich daran beteiligt waren, dass aus ersten losen Kontakten eine dauerhafte Beziehung aufgebaut werden konnte.

Die tiefe Verbundenheit mit der Partnerstadt konnte Jean-Pierre Larcher auch innerhalb seiner Familie weitergeben: Sein Sohn Nicolas ist amtierender Präsident des Partnerschafts-Komitees in Les Andelys.

Vielen Harsewinklerinnen und Harsewinklern wird Jean-Pierre Larcher von gemeinsamen Veranstaltungen und Festen in Erinnerung sein.  Egal, ob bei den Handball-Turnieren in den 1980er Jahren, beim alljährlich stattfindenen Boule-Turnier im Michel-Vauthrin-Park, den Weinfesten auf dem Alten Markt oder den Weihnachtsmärkten, bei denen der Partnerschaftsverein mit einem Stand vertreten war: Jean-Pierre Larcher nutzte die Fahrten nach Harsewinkel zum Wiedersehen mit den ostwestfälischen Freunden und freute sich, wenn er sie in Les Andelys begrüßen konnte.

Ein letztes Wiedersehen mit Jean-Pierre Larcher gab es bei der Feier anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Städte-Partnerschaft im Oktober des vergangenen Jahres in Les Andelys, die im Rahmen des alljährlich an dem Ufer der Seine aufgebauten Herbstmarktes stattfand: Jean-Pierre Larcher verkaufte am gemeinsamen Stand der beiden Partnerschaftsvereine deutsche und französische Spezialitäten.  

Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide sowie die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Les Andelys/Harsewinkel (PALAH) Mary Brüggemann und Ehren-Vorsitzender Günter Rauh kondolierten der Familie in einem gemeinsamen Beileids-Schreiben.

 


Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Schließen