Schulen und Kitas im Kreis Gütersloh ab sofort wieder geschlossen - Notbetreuung für kinder

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens hat der Krisenstab des Kreises Gütersloh beschlossen, dass Schulen und Kitas ab morgen, Donnerstag, den 18. Juni, wieder geschlossen werden. Laut Angaben des Kreises ist die Notbetreuung in Schulen und Kitas sicherzustellen. 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens hat der Krisenstab des Kreises Gütersloh beschlossen, dass Schulen und Kitas ab morgen, Donnerstag, den 18. Juni, wieder geschlossen werden. Laut Angaben des Kreises ist eine Notbetreuung in Schulen und Kitas sicherzustellen. 

Um Eltern, die kurzfristig keine Betreuungsmöglichkeit für ihr schulpflichtiges Kind finden, eine Übergangszeit zu ermöglichen, haben Stadtverwaltung und Schulen in Harsewinkel vereinbart, dass Eltern ihre Kinder am Donnerstag, den 18.6., und am Freitag, den 19.6., in der Zeit von 8 Uhr bis 11:30 Uhr zur Schule schicken können. Kinder, die für diese Woche zur Betreuung bis 11:30 Uhr angemeldet sind, dürfen nach Unterrichtsschluss in die Notbetreuung gehen. Eltern, die in der letzten Woche vor den Sommerferien auf eine Notbetreuung angewiesen sind, müssen sich entsprechend in den Einrichtungen anmelden. Wer vor der Öffnung der Schulen für den Regelunterricht ab dem 15. Juni Anspruch auf Notbetreuung hatte, behält diesen auch in der letzten Schulwoche ohne erneuten Nachweis des Arbeitgebers bei. Die Anträge müssen den Schulen bis spätestens Freitag, den 19. Juni um 12 Uhr vorliegen. 

Die Kindertagesbetreuung der Kitas wird auf die erweiterete Notbetreuung zurückgeführt. Weitere Informationen hierzu erhalten Eltern bei ihren Betreuungseinrichtungen.   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Schließen