Schulklasse aus les andelys zu besuch in harsewinkel

Besuch aus der Partnerstadt: Für 38 Schülerinnen und Schüler vom Collège Rosa Parks aus Les Andelys stand zu Beginn ihres einwöchigen Auftenhalts in Harsewinkel eine Stippvisite im Rathaus auf dem Programm.

Besuch aus der Partnerstadt: Für 38 Schülerinnen und Schüler vom Collège Rosa Parks aus Les Andelys stand zu Beginn ihres einwöchigen Auftenhalts in Harsewinkel eine Stippvisite im Rathaus auf dem Programm: Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide empfing die Jugendlichen im Großen Sitzungssaal. Während des Treffens erfuhren sie viel über ihre deutsche Partnerstadt; die Bürgermeisterin lud die Jugendlichen ein, die guten Beziehungen zwischen den beiden Städten zu nutzen und beispielsweise für ein Berufspraktikum nach Harsewinkel zurückzukehren. Die Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Austausches mit dem Gymnasiums noch bis zum kommenden Donnerstag in der Mähdrescherstadt sind, werden unter anderem Ausflüge nach Köln und Münster unternehmen und den Landmaschinenhersteller Claas besuchen.

Bereits im Mai werden die beiden am Gymnasium für den Austausch zuständigen Französischlehrerinnen Anke Heidemann und Vanessa Wiethaup ihre Klasse nach Les Andelys begleiten: Geplant sind Ausflüge nach Étretat, einem bekannten Bade-ort an der Küste, sowie nach Rouen und in den Garten des Impressionisten Claude Monet nach Giverny, der von Les Andelys aus gleich „um die Ecke" liegt.


Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Schließen