Bildstock

Bildstöcke und Wegekreuze

Ein Angebot für Fahrradfahrer.
Stadtführer: Gunnar Elbeshausen.

Bildstöcke und Wegekreuze sind ein landschaftsprägendes Merkmal im Münsterland. Sie zeugen von der Volksfrömmigkeit der katholischen Bevölkerung und berichten von Prozessionen, die seit Jahrhunderten über die gleichen Wege führen.
Die ältesten Harsewinkeler Bildstöcke entstanden in den Jahren nach dem Dreißigjährigen Krieg, die jüngsten sind erst wenige Jahrzehnte alt. An Bauernhöfen errichtet, geben sie Auskunft über besondere Ereignisse in der Geschichte des Hofes und der Bauernfamilie.

Eine Fahrt zu den Bildstöcken lässt sich übrigens mit der Tour quer durch Harsewinkel verbinden. Sie müssen dann nur mit einer etwas längeren Fahrzeit rechnen.
Die Führung findet mit dem Fahrrad statt. Ihre Dauer richtet sich nach der Absprache mit Ihrer Stadtführerin. Diese Führung kann auch als Vortrag gebucht werden.

Bildstock im einem Fachwerkhäuschen mit Inschrift und rotem Dach

Bildstock mit eisernem Zaun davor

Diese Führung können Sie über die Stadt Harsewinkel oder direkt bei dem Stadtführer buchen:
Portraitfoto von Gunnar Elbeshausen

Gunnar Elbeshausen
Telefon: 05247 5552


Diese Website verwendet Cookies. Durch Anklicken legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen.