Gruppenbild der neuen Stadtführer

Zehn neue Stadtführer für Harsewinkel

Nach einer achtmonatigen Ausbildung und ihrer Abschlussprüfung erhielten die zehn neuen Harsewinkeler STadtführer am 13. Juli aus Händen von Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide und VHS-Leiter Josef Lieneke ihre "Abschlusszeugnisse".

Zehn neue Stadtführer für Harsewinkel

Zuvor hatten sich die zehn Interessenten mit der Harsewinkeler Geschichte, mit Fragen des Natur- und Umweltschutzes, der Denkmalpflege und nicht zuletzt der aktuellen Situation in Harsewinkel auseinandergesetzt. Hinzu kamen praktische Übungen, in denen sie unter Beweis gestellt haben, dass sie ihr Wissen in guter Form an die Interessenten vermitteln können.

"Wir haben vor allem in Marienfeld auswärtige Gäste, die Führungen nachfragen", betonte Stadtarchivar Eckhard Möller, der zusammen mit Fachbereichsleiterin Annegret Weber das Curriculum entwickelt hatte. "Aber bei den thematischen Führungen in Harsewinkel sind es meist Einheimische, die mehr über die Stadt wissen wollen." So trügen die Stadtführer auch dazu bei, das Wissen darüber zu verbreiten, was Harsewinkel und seine Stadtteile im Kern ausmacht.

Die neuen Stadtführer werden in den nächsten Wochen und Monaten ihre Ideen für neue Stadtführungen ausarbeiten und dann über das Stadtarchive und die Volkshochschule anbieten.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
Schließen