Container für Altglas

Container für Altglas und anderes

Farbgetrennte Entsorgung von Altglas

Das nach Farben getrennte Altglas wird farbgetrennt abgeholt und verwertet. Die Altglas-Container werden mit Hilfe eines Fahrzeugladekrans in das Sammelfahrzeug entleert, welcher zweigeteilt ist für die Farben Grün/ Braun und Weiß. 

Das Abstellen von Müll neben den Containern (dazu gehören auch die Transportbehältnisse für das Glas) wird mit einer Ordnungsstrafe geahndet.

Die Container sind an folgenden Orten aufgestellt:


WeißglasBuntglasKlein-
elektrogeräte
Harsewinkel


Berliner Ring
21
1
Dechant-Budde-Weg
21
-
Münsterstr./Polizei
11
-
Gerhard-Hauptmann-Str.
22
1
Nordstraße
11
-
Lärchenweg
11
-
Paulusstraße
11
-
Heinrich-Hertz-Straße
11
-
Rudolf-Diesel-Straße
11
-
Westfalendamm
11
-
Tecklenburger Weg11
-
Marienfeld



Firma Reiling
11
1
TWE-Bahnhof
11
-
Von-Korff-Straße
11
1
Greffen



Römerweg
11
-
St.-Johannesgrundschule
21
1


Ansprechpartner:

/ Landwirtschaft und Umwelt / Fischereischein

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie angeln wollen, müssen Sie im Bürgerbüro der Stadt Harsewinkel einen Fischereischein beantragen, den Sie bei sich führen und auf Verlangen den Polizeibeamten, den Dienstkräften der Ordnungsbehörden und den Fischereiaufsehern zur Prüfung aushändigen müssen. Nähreres ist im Landesfischereigesetz NRW geregelt.

Es gibt drei verschiedene Arten von Fischereischeinen:

  • Jugend-Fischereischein (ab 10. Lebensjahr bis spätestens 16. Lebensjahr)
  • Jahres-Fischereischein
  • 5-Jahres-Fischereischein

Voraussetzungen

Jugendliche im Alter von 10 - 13 Jahren können ohne Nachweis einer Fischerprüfung den Jugendfischereischein beim Bürgerbüro der Stadt Harsewinkel beantragen. Mit dem Jugendfischereischein darf man nur in Begleitung eines Ewachsenen, der die Fischerprüfung abgelegt hat, angeln. 

Jugendliche bzw. Erwachsene, die bereits 14 Jahre und älter sind, können einen Jahresfischereischein oder 5-Jahresfischereischein beantragen, wenn

  • ein Zeugnis der Fischerprüfung bei einem anerkannten Landesfischereiverband oder
  • die vorgeschriebene Fischerprüfung aus einem anderen Bundesland vorliegt.

Die Prüfung ist bei der unteren Fischereibehörde (Kreisverwaltung oder Verwaltung einer kreisfreien Stadt) abzulegen, in deren Bezirk der Bewerber seinen Wohnsitz hat. Die Termine der Prüfungen können Sie im Bürgerbüro erfragen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • neues Lichtbild, Größe 35 *52 mm
  • Zeugnis der Fischerprüfung
  • Personalausweis oder Reisepass

Welche Gebühren fallen an?

  • Jugend-Fischereischein: 8 Euro
  • Jahres-Fischereischein: 16 Euro
  • 5-Jahres-Fischereischein: 48 Euro

Zuständige Mitarbeiter

Zugeordnete Abteilungen

Enthalten in folgenden Kategorien

Diese Website verwendet Cookies. Durch Anklicken legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen.