Container für Altglas

Container für Altglas und anderes

Farbgetrennte Entsorgung von Altglas

Das nach Farben getrennte Altglas wird farbgetrennt abgeholt und verwertet. Die Altglas-Container werden mit Hilfe eines Fahrzeugladekrans in das Sammelfahrzeug entleert, welcher zweigeteilt ist für die Farben Grün/ Braun und Weiß. 

Das Abstellen von Müll neben den Containern (dazu gehören auch die Transportbehältnisse für das Glas) wird mit einer Ordnungsstrafe geahndet.

Die Container sind an folgenden Orten aufgestellt:


WeißglasBuntglasKlein-
elektrogeräte
Harsewinkel


Berliner Ring
21
1
Dechant-Budde-Weg
21
-
Münsterstr./Polizei
11
-
Gerhard-Hauptmann-Str.
22
1
Nordstraße
11
-
Lärchenweg
11
-
Paulusstraße
11
-
Heinrich-Hertz-Straße
11
-
Rudolf-Diesel-Straße
11
-
Westfalendamm
11
-
Tecklenburger Weg11
-
Marienfeld



Firma Reiling
11
1
TWE-Bahnhof
11
-
Von-Korff-Straße
11
1
Greffen



Römerweg
11
-
St.-Johannesgrundschule
21
1


Ansprechpartner:

/ Wohnen und Verbrauchen / Wohngeld (Mietzuschuss, Lastenzuschuss)

Leistungsbeschreibung

Wohnen kostet Geld - oft zuviel für den, der geringes Einkommen hat. Deshalb gewährt der Staat in solchen Fällen finanzielle Hilfe: Das Wohngeld. Es wird als Zuschuss zu den Kostenfür Wohnraum gewährt.

Wohngeld gibt es:
  • als Mietzuschuss für den Mieter einer Wohnung oder eines Zimmers,
  • als Lastenzuschuss für den Eigentümer eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung

Verfahrensablauf

Antragsverfahren:

Wohngeld können Sie nur erhalten, wenn Sie einen Antrag stellen und die Voraussetzungen nachweisen.


Antragsunterlagen erhalten Sie im Bürgerbüro der Stadt Harsewinkel zu den erweiterten Öffnungszeiten. Dort können Sie auch den ausgefüllten Antrag wieder einreichen.


Hier kommen Sie auf die Homepage des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW zu weiteren Informationen zum Thema Wohngeld.

Hier stehen Ihnen u. a. Formulare für Wohngeldanträge zur Verfügung, die Sie direkt am PC ausfüllen können. Ferner finden Sie dort auch einen Link zum Wohngeldrechner, d. h. Sie können vorab Ihren evtl. Wohngeldanspruch berechnen lassen.

Voraussetzungen

Ob Sie Wohngeld in Anspruch nehmen können und - wenn ja in welcher Höhe - das hängt in der Regel von drei wesentlichen Faktoren ab:
  • der Zahl der zu Ihrem Haushalt gehörenden Familienmitglieder
  • der Höhe des Familieneinkommens
  • der Höhe der zuschussfähigen Miete oder Belastung

Empfänger bestimmter Sozialleistungen (z. B. Arbeitslosengeld II, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung) können kein Wohngeld erhalten, da in diesen Leistungen bereits die angemessenen Kosten für die Wohnung berücksichtigt werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Einkommensnachweise
  • Nachweise über Höhe der Miete oder Belastung


Sollten Sie noch Fragen haben, erteilen Ihnen unsere Ansprechpartnerinnen gerne weitere Auskünfte.

Zuständige Mitarbeiter

Enthalten in folgenden Kategorien

Diese Website verwendet Cookies. Durch Anklicken legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen.